• Blogger

Debatte #1: Baureglement gilt nicht nur für Baulücken

In der Debatten-Serie beziehen wir uns auf den Zeitungsartikel in der Wiler Zeitung vom 6. Juli 2020 und stellen den Aussagen der Gemeindepräsidentin unsere Argumente gegenüber.


Gemeindepräsidentin Monika Scherrer: «Degersheim ist bereits weitgehend gebaut, gibt es doch bei uns nur mehr wenige Baulücken. Folglich kann Degersheim auch nicht ‘zugebaut' werden.»


Referendumskomitee:

Es trifft zu, dass Degersheim nur noch relativ wenige Baulücken aufweist. Das neue Baureglement gilt jedoch nicht nur für unbebaute Parzellen, sondern für alle künftigen Ersatz- und Umbauten in der Gemeinde Degersheim. Das neue Baureglement wird wie das bisherige über Jahre gültig bleiben. In dieser Zeit werden alte Häuser – dies könnten auch mehrere gleichzeitig sein – abgerissen und durch neue Bauten ersetzt. Das neue Baureglement muss sicherstellen, dass sich Neu- und Ersatzbauten verträglich ins Ortsbild und in die bestehenden Quartiere einfügen.

65 Ansichten
 

Abo-Formular

  • Instagram

© Massvolle Innenentwicklung für Degersheim, 2020